Badass Mai

Asiat*innen im deutschen Film und Fernsehen

Mai Duong Kieu ist Kung-Fu-Trainerin und Schauspielerin, unter anderem zu sehen in der Serie „Bad Banks“. Im Podcast erzählt sie, warum ihr Vater sie immer als seinen Sohn vorgestellt hatte, wie es sich anfühlt, vor der Kamera einen asiatischen Akzent zu faken, und wie schwer es für Asiat*innen ist, ins Fernsehen zu kommen. Außerdem besprechen wir den Film „Crazy Rich Asians“ und verraten euch, an welchen Stellen wir geheult haben.

Bei #FrageAnAsiaten geht es um Unterschiede in der Wahrnehmung von Viets im Osten und im Westen: Mai ist nämlich in Chemnitz aufgewachsen und lebt jetzt in Leipzig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s