Chào bạn!

Vietnamesische Menschen gelten in Deutschland als still und unsichtbar. Man kennt sie aus Blumenläden, Asia Imbissen und Nagelstudios, manch einer raunt noch von der Zigarettenmafia. Dabei sind wir so viel mehr: kreativ, mutig, verletzlich, politisch, ehrgeizig, achtsam, dick, dünn, angepasst, queer, ostdeutsch, westdeutsch, postmigrantisch – kurzum: so vielfältig wie alle anderen Menschen auch. Manche Vietnames:innen flohen in den Siebzigern vor den Folgen des Krieges, andere wurden in den Achtzigern als Vertragsarbeiter:innen angeworben, wieder andere studierten hier, heirateten Deutsche oder suchen ohne Papiere ihr Glück.

Und wir? Wir sind Kinder von Vertragsarbeiter:innen, in den Neunzigern im Süden Deutschlands geboren. Wir wollen verstehen, wie wir aufgewachsen sind, was das mit uns gemacht hat und wer wir jenseits der vielen Stereotype sind und sein wollen. Deswegen stellen wir Fragen, wir laden Gäste ein, erinnern uns zurück, schauen nach vorne und über unsere Grenzen hinaus. Jeden Monat, eine halbe Stunde lang. Hört gerne rein, wir freuen uns.

*** Update 29.06.2021 *** : Was als Freizeitprojekt begann, läuft inzwischen auch bei ZEIT ONLINE in Zusammenarbeit mit WDR Cosmo.

Die Gründerinnen Minh Thu Tran & Vanessa Vu


Aktuelle Folgen

Familie Nguyễns Flucht aus der Ukraine

Seit Russlands Angriffskrieg auf die Ukraine sind mehr als fünf Millionen Menschen ins Ausland geflohen – darunter auch viele Vietnames:innen, die teilweise seit Sowjetzeiten dort gelebt haben. Wir haben die Familie von Lita Nguyên getroffen, die Anfang März aus Kiew nach Warschau geflohen ist. Litas Eltern hatten in Moskau und Kiew studiert und später als …

Familie Nguyễns Flucht aus der Ukraine weiterlesen

Mai Thi Nguyen-Kim

In dieser Folge sprechen wir mit der von euch wohl am längsten und häufigsten gewünschten Gästin: die promovierte Chemikerin und Queen aller Wissenschaftsjournalistinnen Mai Thi Nguyen-Kim! Mit uns spricht sie über ihre Hassliebe zu Talkshows, warum es ein Schulfach Wissenschaft bräuchte und weshalb Fleiß cool ist, und: Wie es kommt, dass wir drei (obwohl wir …

Mai Thi Nguyen-Kim weiterlesen

V-Pop

Spätestens mit dem viralen Händewaschlied zu Beginn der Pandemie erreichte Popmusik aus Vietnam auch internationale Aufmerksamkeit. Tatsächlich boomt die Musikszene sowohl in Vietnam als auch in der vietnamesischen Diaspora und hat eine sehr bewegte und komplexe Geschichte, die viel über durch Krieg und Migration getrennte Communitys erzählt. Wie das alles losging, wie sich In- und …

V-Pop weiterlesen

Ältere Podcastfolgen


Folge uns auf Instagram unter @riceandshine